Fischkutter „H.F. 408 ELKE“

Der seetüchtige Fischkutter ELKE HF. 408 war mit einem 88-KW (120 PS) – Zweitaktmotor und zusätzlich mit Segeln ausgerüstet. Das Fanggebiet dieser Kutter war die Nordsee.

Das Modell im Maßstab 1:36 entspricht selbst in den Einzelheiten dem großen Vorbild und entstand im Jahr 2000 aus einem Modellbausatz der Fa. Graupner.

Es wird mit einem Elektromotor aus einem 6V 3,4 Ah Blei-Akku angetrieben und erreicht eine Geschwindigkeit von ca. 3,2 km/h bei einem Modellgewicht von ca. 2 kg.

Die Mastbeleuchtung hat eine separate Stromversorgung.

  • Länge                  67 cm
  • Breite                  18 cm
  • Höhe gesamt      51 cm
  • Tiefgang               8 cm

gebaut von Karl-Heinz Böhm